Wenn es Krieg gibt, gehen wir in die Wüste

Ein beeindruckender Erlebnisbericht zweier Geologen, die in den Kuiseb-Schluchten der Namib-Wüste Zuflucht fanden, als der zweite Weltkrieg wütete. Henno Martin beschrieb wie man in der Lebensfeindlichkeit und Verlassenheit der Wüste überleben kann.

Bildschirmfoto 2016-03-23 um 09.31.55

amazon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.